• Gavrio-Ano Gavrio-Agia Eleousa

    Diese wunderschöne Route verläuft an einer Schlucht entlang, ausgehend vom Gavrio Tal, zum Fuße des höchsten Gebirges von Nord-Andros. Wassermühlen, Agrarhäuser und uralte Olivenbäume sind einige der Sehenswürdigkeiten, welche diese Route anzubieten hat. Nicht zuletzt bietet sie noch einen Panoramablick auf die Gavrio-Bucht und die beeindruckenden Felsformationen oberhalb von Ano Gavrio.

  • Einstieg - letze Sanierung

    Auf der Straße von Gavrio nach Ano Gavrio, an der Brücke kurz bevor dem Mantzoros Taubenturm rechts abbiegen.

    Letzte Sanierung: Mai 2015

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

  • max Höhendifferenz Schwierigkeits- grad

    270 m

    activity-icon-hiking Mittelschwer

  • Anschluss an Straßen

    am Start- und Endpunkt sowie an der Straße nach Ano Gavrio kurz vor der Agia Sofia Kirche

  • Beschilderung

    abschnittsweise mit der Wegnummer 14 14_60

  • Verbindung mit anderen Routen

    mit den Routen Ammolochos und Froussei

  • Wegstrecke - Wanderzeit

    2,7 km / 1 Stunde & 15 Minuten

  • Ess- und Trinkmöglich- keiten

    keine Ess- und Trinkmöglichkeiten entlang der Route