Beschilderung von Wanderwegen

Ausgehend von wichtigen Erkenntnissen über die Qualitätskriterien für Wanderwege, die wir im Rahmen einer entsprechenden Schulung der Europäischen Wandervereinigung (für mehr Informationen klicken Sie hier) erlangten, führen wir seit dem Herbst 2013 bis heute die Beschilderung der Wanderwege von Andros durch.

Ausführlicher heben wir gemäß den Europäischen Qualitätskriterien für Wanderwege (Leading Quality Trails – Best of Europe) die Mängel in der Beschilderung des vorhandenen Wegenetzes auf. Darüber hinaus werden Wegzeichen an die noch nicht beschilderten Routen angebracht und vor allem an diejenigen, welche die Verbindung des nördlichen mit dem zentralen Teil der Insel ermöglichen.

Februar 2014

Anbringung von 7 kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 11, an die Route Batsi-Katakilos an ausgewählten Kreuzungen. Künftig ist die gesamte Route 11 mit der entsprechenden Nummer zu kennzeichnen. Zu beachten ist, dass die Beschilderung des bestimmten Wanderwegs noch aussteht, obwohl sie schon seit vielen Jahren vorhergesehen wurde.

DSC_0001 DSC_0002 DSC_0018 DSC_0019 DSC_0020 DSC_0021 DSC_0022 DSC_0023 DSC_0024 DSC_0025 DSC_0026 DSC_0027

März 2014

Anbringung von kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 8, an ausgewählten Stellen der Route Apikia-Stenies-Gialia

April 2014

-Anbringung von kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 2, an ausgewählten Stellen der Route Andros-Stadt-Ypsilou-Apikia-Katakalei-Vourkoti

– Anbringung von kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 11 an ausgewählten Stellen der Route Arni-Katakilos und insbesondere in der Gegend von Arni.

DSC_0027 DSC_0026 DSC_0025 DSC_0024 DSC_0023 DSC_0022 DSC_0021 DSC_0020 DSC_0019 DSC_0018 DSC_0002 DSC_0001

–     Anbringung von kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 14 an ausgewählten Stellen der Route Gavrio-Ano Gavrio

DSC_0005

–         Die Beschilderung einer gesamten Route wird vollendet! Dank der Zuwendung eines Unterstützers unseres Versuchs werden 33 hölzerne Richtungstafeln an Kreuzungen der Route 2 Andros-Stadt-Ypsilou-Apikia-Katakalei-Vourkoti angebracht.

DSC_0054 DSC_0057 DSC_0058 DSC_0061 DSC_0063 DSC_0064 DSC_0065 DSC_0071 DSC_0073 DSC_0074 DSC_0075 DSC_0077 DSC_0086 DSC_0090 DSC_0097 DSC_0104 DSC_0111 DSC_0114 DSC_0118 DSC_0120 DSC_0123 DSC_0129 DSC_0133 DSC_0136 DSC_0138

Mai 2014

– Dank der Zuwendung eines Unterstützers unseres Versuchs werden 28 hölzerne Richtungstafeln und 4 senkrechte Wegweiser an Kreuzungen der Route 15 Gavrio-Ano Agios Petros-Agios Petros Turm-Kato Agios Petros angebracht. (Bilder von den mittelgroßen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 15)

DSC_0035DSC_0031DSC_0022DSC_0019DSC_0021DSC_0007DSC_0015DSC_0009

– Ergänzung der Beschilderung der Route Agia Triada-Zagora archäologische Stätte mittels der Anbringung von 8 kleinen Wegzeichen 7

– Ergänzung der Beschilderung der Route Andros-Stadt – Korthi mittels der Anbringung von 8 kleinen Wegzeichen an der Stelle Dipotamata 3

Juni 2014

– Ergänzung der Beschilderung des größten Teils der Route Apikia-Gialia mittels der Anbringung von 7 kleinen Wegzeichen  8  sowie Anbringung von 4 Wegzeichen 8a an die Umleitung Richtung „Fabrika“ in Stenies.

-Ergänzung der Beschilderung der Route Andros-Stadt – Menites mittels der Anbringung von 22 kleinen Wegzeichen 1 an den Abschnitt Andros-Stadt – Ypsilou.

–  Anbringung von 11 kleinen Wegzeichen und drei Wegzeichen an die Route Vakoni-Aladinou-Foros Höhle. 18 und drei Wegzeichen 18a an die Route Vakoni-Aladinou-Foros Höhle.

– Ergänzung der Beschilderung der Route Gavrio-Ano Agios Petros mittels der Anbringung von einer hölzernen Richtungstafel, die seit der letzten Beschilderungsaktion ausstand. Darüber hinaus wurden 4 hölzerne senkrechte Richtungstafeln, versehen mit kleinen Wegzeichen 15

– Anbringung von mittelgroßen Wegzeichen an die Route Ano Agios Petros-Agia Kloster-Batsi und insbesondere von 10 hölzernen senkrechten Richtungstafeln, versehen mit kleinen Wegzeichen 16

DSC_0051 DSC_0055 DSC_0057 DSC_0058 DSC_0061 DSC_0062 DSC_0064 DSC_0067 DSC_0068 DSC_0074 DSC_0076 DSC_0081 DSC_0083 DSC_0085 DSC_0087

Juli 2014

– Vollendung der Beschilderung der Route Apikia-Apatouria-Stenies-Strand und Feuchtgebiet von Gialia mittels der Anbringung von 12 zusätzlichen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 8 8

– Die Anbringung von mittelgroßen Wegzeichen steht noch aus, damit die Beschilderung der gesamten Route vollendet wird.

Vollendung der Beschilderung Abschnitts der Route 1 und insbesondere des Abschnitts vom Panachrandou Kloster bis Messaria mittels der Anbringung von 25 zusätzlichen, kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 1 1

– Vollendung der Beschilderung der Route Andros-Stadt–Apikia–Katakalei–Vourkoti mittels der  Anbringung von 30 kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 2 in Vourkoti2

– Anfang der Beschilderung der Route Vourkoti-Agios Nikolaos Kloster-Achla Strand mittels der – Anbringung von 9 kleinen Wegzeichen, versehen mit der Wegnummer 6 in Vourkoti 6