andros_route_logo

10. Tag: 6,6 km/
2.5-3 Std wandern

  • Von Ormos Korthiou über Epano Kastro (Oberburg) nach Dipotamata

    Eine sehr abwechslungsreiche Route durch reiche landwirtschaftliche Gegenden, die Süd- und Zentral-Andros miteinander verbinden. Die schroffe Gebirgslandschaft, malerische Dörfer, die berühmte Dipotamata Schlucht und das Tal mit seinen zahlreichen eindrucksvollen Wassermühlen, die Bogenbrücke und die Faneromeni Burg sind sind nur einige der Höhepunkte dieser Wanderung.

  • Beschilderung

    andros_lines_logo  3  3b

  • Anfang/ Endpunkt und Transport

    Ausgangspunkt: Punkt 11 auf der Karte in Ormos Korthiou

    Endpunkt: Punkt 12 auf der Karte: gerade nach Dipotamata in der Nähe von Syneti (auf dem Durchgangsweg von Chora nach Ormos Korthiou)

    Transport: von Chora nach Ormos Korthiou Mit dem Bus/4 €- Mit dem Taxi ±27 € (Preisniveau 2016)

    Mit dem Taxi von Chora nach Syneti ±10-15 €

    Taxi aus Chora: +30 2282 0 22171, Taxi aus Ormos Korthiou : +30 2282 0 62171

  • Trinkwasser

    in Ormos Korthiou, Kochylou, mit einem kürzen Abstecher via Route 3b richtung Epano Kastro

  • Tipps

      • Der Weg zum Epano Kastro ist zeitweise starken Nordwinden ausgesetzt und deshalb an solchen Tagen ev. zu vermeiden.
      • Nach Dipotamata endet die zertifizierte Andros Route, aber Sie können den Weg auf Route 3 bis nach Chora fortsetzen (nicht zertifizierte Strecke, aber vollständig ausgeschildert, noch ca. 1,5 Stunden zu laufen).
  • Min/Max höhe und
    Schwierigkeitsgrad

    4/520 m

    activity-icon-hiking    mittelschwer

  • Zustand der Route

    Offen und vollständig ausgeschildert.

    Teilweise schlammige Abschnitte beim Abstecher 3b zum Epano Kastro.

  • Ess- und Übernachtungs
    möglichkeiten

    Übernachtung: in Ormos Korthiou und in Chora

    Restaurants : Ormos Korthiou und Chora

Print Friendly, PDF & Email

Print Friendly, PDF & Email